Du bist neu hier? 2016-12-05T12:15:46+00:00

Du bist neu hier?

Hallo, Willkommen!

Schön, dass du auf The Grey gelandet bist. Bist du zufällig hier? Oder hast bei Google etwas gesucht? Einen Facebook-Link angeklickt? Oder hat ein Freund gesagt, du solltest hier mal vorbei schauen?

Völlig egal, wie du hierher gefunden hast – ich freue mich, dass du da bist!

Wahrscheinlich willst du nun wissen, was dich hier erwartet. Nun gut, dann will ich dich einmal aufklären.

Hier ein paar Antworten auf Fragen, die du mir jetzt sicher gerne stellen würdest:

Es geht darum, die richtigen Prioritäten im Leben zu setzen. Es geht darum, zu genießen. Die Familie. Die Freunde. Es geht darum, sich wieder auf die Dinge zu besinnen, die wirklich wichtig sind.

Kurz: Es geht darum, zu leben.

Was du leider nicht hier finden wirst, ist der ultimative „Wie werde ich glücklich & reich“-Ratgeber.

Du findest hier Anregungen. Informationen. Tipps und Berichte. Du findest Strategien, um dein Leben wieder neu auf die Dinge auszurichten, die dir wirklich wichtig sind. Du findest Know-How und Beispiele.

Umsetzen musst du all diese Dinge allerdings selbst. Dabei kann ich dir leider nicht helfen. Aber ich werde versuchen, dir möglichst viele Informationen, Mut und Selbstvertrauen zu geben, um dein Leben zu leben!

Nun, bis jetzt bist du noch da, also scheint das soweit zu passen 🙂

Du bist hier genau richtig, wenn du in deinem Leben gerne etwas ändern möchtest. Wenn du keine Lust mehr hast, nur noch zu arbeiten und zu funktionieren. Wenn dir etwas fehlt, um glücklich zu sein. Wenn du das Gefühl hast, irgendetwas fehlt.

Ja, dann bist du hier genau richtig.

Ich bin Frank. Ich bin jemand, der über 30 Jahre Berufserfahrung hat. Viele Jahre davon in einem der üblichen 9-to-5-Jobs. Ich bin jemand, der sich für seinen Job aufgeopfert hat. Der unglaublich viele Überstunden gearbeitet hat. Der tatsächlich über Jahre nur gearbeitet, gegessen und geschlafen hat. Jemand, der den Fokus auf materielles und Anerkennung im Job gelegt hat. Aber auch jemand, der irgendwann erkannt hat, dass es im Leben auf gänzlich andere Dinge ankommt. Jemand, der erkannt hat, dass man sich für den Job aufreiben kann, den Einsatz aber niemals wirklich gedankt bekommt.

Bei mir musste tatsächlich erst ein einschneidendes Erlebnis stattfinden, um mich zum umdenken zu bewegen. Es ist seltsam, aber ich war wie in einem Tunnel und kam gar nicht auf die Idee, dass ich nicht mein Leben lebe, sondern meine Arbeit. Tatsächlich braucht es manchmal einfach einen Tritt in den Hintern, um sein eigenes Leben einmal aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Objektiv zu betrachten. Nun ja – ich wäre gerne der passende Schuh dazu 😉

Nochmals: Schön, dass du hier bist. Schön, dass du dir über dein Leben Gedanken machst. Und schön, dass du es neu ausrichten möchtest, um glücklicher und zufriedener zu werden.

Ich bin bereit, dir zur Seite zu stehen! Lass es uns angehen!